Heimatmuseum

Außenansicht Museum
© Fotodesign Klose
Ausstellung Lebensart
© Fotodesign Klose
Ausstellung_Schiffbau
©

Das 1935 auf Initiative des örtlichen Kunstvereins und geschichtlich interessierter Bürger gegründete Heimatmuseum stand bis Ende des II. Weltkrieges unter der Leitung des Lehrers Hans Vick, eines leidenschaftlichen Forschers und Sammlers in Sachen Heimatgeschichte.
Nach wechselvoller Vergangenheit werden die Sammlungen seit Oktober 2005 in dem denkmalgeschützten Bürgerhaus Markt 1 präsentiert, das dem Schweriner Schloßbaumeister Georg Adolf Demmler zugeschrieben wird.
Die Ausstellungen widerspiegeln verschiedene Aspekte kleinstädtischen Alltagslebens. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Lage der Stadt an der Elbe und damit verbundene Themen wie Fischerei, Schiffbau, Handel, Hochwasser, Hochwasserschutz, aber auch ihre Geschichte als Grenzstadt. Vorgestellt werden außerdem ausgewählte Bereiche des Arbeitslebens und Lebensstationen angesehener Bürger. Thematische Sonderausstellungen, Führungen, Vorträge und museumspädagogische  Aktivitäten für Kinder und Jugendliche ergänzen das Angebot.

zurück zur Übersicht