Zurück zur Listenansicht

21.09.2015

Öffentliche Zustellung

Stadt Boizenburg/Elbe, Der Bürgermeister

Öffentliche Zustellung

Die Stadt Boizenburg/Elbe hat gegen den deutschen Staatsbürger

Name: Litzenberg Vorname: Marco

zuletzt wohnhaft in 19258 Boizenburg/Elbe, Hamburger Straße 34

am 15.09.2015 einen Bescheid erlassen (Az.:12200005/ Litzenberg).

Herr Litzenberg ist unbekannten Aufenthalts. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird hiermit bekannt gegeben, dass das Schreiben bei der Stadt Boizenburg/Elbe, Fachbereich Bau- und Ordnung, Kirchplatz 6, 19258 Boizenburg/Elbe, Zimmer 15, hinterlegt ist.

Herr Litzenberg wird hiermit aufgefordert, das Schreiben selbst oder durch einen bevollmächtigten Vertreter in Empfang zu nehmen.

Das Schreiben gilt gemäß § 108 Abs. 2 VwVfG M-V Verwaltungsverfahrens-, Zustellungs- und Vollstreckungsgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Landesverwaltungsverfahrensgesetz – VwVfG M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. September 2014 (GVOBl. M-V 2014, S. 476) , geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 9. April 2015 (GVOBl. M-V S. 110) als zugestellt, wenn seit dem Tage der Veröffentlichung dieses Bescheids im Bekanntmachungsblatt der Stadt Boizenburg/Elbe zwei Wochen verstrichen sind.

Hinweis (§ 108 Abs. 2 VwVfG): Mit der öffentlichen Zustellung des bezeichneten Dokuments werden Fristen (z.B. Rechtsmittelfrist) in Gang gesetzt.

Boizenburg/Elbe, den 21.09.2015                                                  

Stadt Boizenburg/Elbe   

gez. Harald Jäschke                                                                                        

Bürgermeister