Zurück zur Listenansicht

29.10.2015

Stadt lobt Belohnung aus

06.12.2015

Am 11.10.2015 fiel in Boizenburg/Elbe ein Gebäude, in das syrische Flüchtlinge einziehen sollten, einer Brandstiftung zum Opfer. Die Stadt hatte daraufhin die Boizenburgerinnen und Boizenburger, die an der Aufklärung dieser Tat interessiert sind, aufgerufen, Geldbeträge für eine Belohnung zu spenden.

Nunmehr kann festgestellt werden, dass insgesamt 3.025 €, finanziert durch nahezu 80 Einzahlungen, zur Verfügung stehen. Aus dem Stadtsäckel fließen weitere 1.000 € in diesen Betrag.

Insofern lobt die Stadt jetzt eine Belohnung von 4.025 € für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen, die den Brandanschlag am 11.10.2015 in Boizenburg/Elbe verübt haben. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Boizenburg entgegen.

Harald Jäschke

Stadt Boizenburg/Elbe

Bürgermeister