Ausschreibung einer Eigenjagdfläche der Stadt Boizenburg

Allgemeine Vergabebedingungen zur Verpachtung des Eigenjagdbezirks Stadtwald „Nord“ der Stadt Boizenburg/Elbe

Die Stadt Boizenburg/Elbe verpachtet ihren Eigenjagdbezirk Stadtwald „Nord“ nach folgend aufgeführten Vergabebedingungen:

Bieterverfahren

Art der Vergabe:                            Angebotseinholung

Vergabebedingungen:                  Die Vergabe erfolgt an Bieter, deren Hauptwohnsitz sich in

                                                       Mecklenburg- Vorpommern bzw. in einem Umkreis                                           

                                                       von 100 Kilometern zum ausgeschriebenen Eigenjagdbezirk befindet.

                                                       Erfahrungen bei der Bewirtschaftung von Rotwild ist Bedingung.

Sollte von diesem Bieterkreis kein Angebot zum geforderten Mindestpachtpreis eingehen, erfolgt eine bundesweite Ausschreibung.

Mindestpachtpreis:                             22,- Euro

Es besteht keine Bindung an das Höchstgebot oder die Gewähr auf Zuschlagserteilung.

 Anforderungen an den Bieter :  Der Nachweis der Pachtfähigkeit, entsprechend §11 (Abs. 3 u. 5) des Bundesjagdgesetzes (BJagdG)

                                                     in der Fassung der Bekanntmachung vom 29. September 1976 (BGBl. I S.  2849),                                          zuletzt geändert am

                                                     31.10.2006 durch Artikel 215 (BGBl. I S. 2407).

                                                    Nachweis bereits bestehender Jagdausübungsrechte.

Vergabedauer:                           Die Verpachtung erfolgt unabhängig von den vorkommenden Wildarten

                                                    mit einer Pachtzeit von 12 Jahren.

Pachtbeginn:                             01.04.2016

Lage des Eigenjagdbezirks       nördlich von Boizenburg

                                                   - gelegen nordöstlich von Schwanheide -

Fläche:                                        ca. 241,2044 ha

Nutzungsarten:                         Wald und Landw. Nutzfläche

Form des Angebotes: verschlossener Umschlag mit der Kennzeichnung “Angebot Verpachtung Eigenjagdbezirk Stadtwald „Nord“

Inhalt des Angebotes:

- Name und vollständige Anschrift

- Telefon, ggf. Fax, E-mail-adresse

- Name des bebotenen Eigenjagdbezirk

- Pachtpreis Euro/Hektar (ohne Mwst.)

- Pachtpreis Euro gesamt (ohne Mwst.)

- Angabe des Pachtpreises in Worten

- Nachweis der Pachtfähigkeit durch Vorlage der Kopie des Jagdscheines

- Nachweis Erfahrungen der Bewirtschaftung von Rotwild

- Unterschrift

Annahmeadresse:                          Stadt Boizenburg/Elbe – Der Bürgermeister –

                                                        Liegenschaften – Frau Lorenz -

                                                        Kirchplatz 1, 19258 Boizenburg/Elbe

Vergabestelle:                                Stadt Boizenburg/Elbe

                                                       – Der Bürgermeister –

                                                       Kirchplatz 1, 19258 Boizenburg/Elbe

Ende der Angebotsfrist:               20. November 2015 / 12:oo Uhr